Vom Praktikum zur Berufsausbildung

ESCAD freut sich darüber, die erste Auszubildende zur Elektronikerin für Betriebstechnik begrüßen zu dürfen.

Praktikantin/ zukünftige Azubine Lili
Abb.: Praktikantin und zukünftige Auszubildende zur Elektronikerin für Betriebstechnik - Liliane-Sofie Olszewski.

Macht man sich dieser Tage auf die Suche nach Praktikantin Liliane-Sofie Olszewski, findet man sie nicht etwa am Kopierer oder beim Kaffeemachen. Bei ESCAD werden Praktikant*innen in unsere Teams und deren Aufgaben integriert. Seit Anfang Mai verstärkt Lili deshalb schon die Abteilung Schaltschrankbau.

„Ich habe gerade erst meinen Schulabschluss gemacht“, sagt die 17-Jährige. „Auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz habe ich mich bei ESCAD beworben und wollte erstmal ein Praktikum machen.“ Lili kümmert sich um alle Aufgaben, bei denen ihre Kolleg*innen Unterstützung brauchen. Sie hilft dabei, Schaltschränke aufzubauen und zu beschriften, Drähte zu konfektionieren und Klemmen zu etikettieren.

Auch die erste Herausforderung hat Lili bereits bewältigt. „Zu Beginn meines Praktikums hat man mir erstmal einen Plan zum Ausschlachten eines Schaltschranks hingelegt. Ich sollte selber rätseln, wie man an die Aufgabe herangehen könnte. Zuerst hat mich das überfordert, aber mit ein paar Tipps hat es dann doch funktioniert.“ „Lili schlägt sich nicht schlecht bei uns“, wirft Ausbildungsleiter Manuel Schuler von der Seite ein. „Deshalb haben wir ihr auch einen Ausbildungsplatz zur Elektronikerin für Betriebstechnik im Herbst angeboten. Und wir freuen uns, dass sie zugesagt hat.“

Warum sich Lili für ESCAD als ihren Ausbildungsbetrieb entschieden hat, begründet sie vor allem mit ihrem zukünftigen Team: „Alle gehen hier freundlich miteinander um. Alle duzen sich und man versteht sich mit jedem.“ Mit Blick auf Ihre anstehende Ausbildung wünscht sich Lili Unterstützung, wenn es darauf ankommt. „Wenn ich was nicht verstehe, hilft es mir, wenn sich jemand die Zeit nimmt, es mir nochmal zu erklären. So lange, bis ich es verstanden habe.“

Darüber, wie es nach ihrer Ausbildung für sie weitergehen soll, hat sich Lili noch keine Gedanken gemacht. Jetzt freut sie sich erstmal auf den Beginn ihrer Ausbildung und darauf, die anderen drei Azubis kennenzulernen. Liebe Liliane, wir freuen uns, dass du nun Teil unseres Teams bist!

Du bist auch auf der Suche nach einem Job mit persönlichem Entwicklungspotenzial? Dann sieh dich in unserem Karriereportal um oder schreib uns direkt eine Mail an recruiting@escad.de.  

Mehr Einblicke in unser Team und unsere Arbeit finden sich auch auf unseren Social Media-Kanälen.

Zwei Personen die ein Kabel und eine Abisolierzange in der Hand halten.
Abb.: Beliebte Aufgabe für Praktikant*innen: Kabel konfektionieren.
Praktikantin/ Auszubildende und ihr Ausbildungsleiter
Abb.: Ausbildungsleiter Manuel Schuler weist Lili in ihre Aufgaben ein.

Social Media-Kanäle der
ESCAD AUTOMATION GmbH

Social Media-Kanäle der
ESCAD AUSTRIA GmbH